Info-Veranstaltung zum Haushalt gefordert

Sehr geehrter Herr Bürgermeister,
sehr geehrte Damen und Herren des Rates der Gemeinde Merzenich,

da der beschlossene Haushalt für die Jahre 2014 und 2015 offenkundig rechtswidrig und unwirksam ist, muss dieser erneut eingebracht werden.
Hiermit schlagen wir vor, die Situation als Chance für mehr Bürgerbeteiligung zu nutzen.
Da der Haushaltsentwurf gem. Gemeindeordnung NRW (GONRW) zur Einsichtnahme ausgelegt werden muss, und die möglichen Vorteile eines Doppelhaushalt erläutert werden sollten, beantragen wir zusätzlich eine Informationsveranstaltung zum Thema Entwurf zum Doppelhaushalt 2014/2015 vor der öffentlichen Auslage.
Die Verwaltung und der Bürgermeister haben hier die Möglichkeit den Bürgern den Entwurf zum Haushalt vorzustellen und etwaige Fragen zu beantworten.
Mit dieser vertrauensbildenden Maßnahme kann das von den meisten Fraktionen propagierte Thema Bürgerbeteiligung mutig und konsequent nach vorne gebracht werden.

Mit freundlichen Grüßen

Eine Antwort auf „Info-Veranstaltung zum Haushalt gefordert“

  1. Das ist eine gute Idee!
    Ich bin gespannt, ob die Parteien in Merzenich , die für sich reklamieren auch für die Bürgerbeteiligung zu sein zustimmen werden?
    Werden den Worten „wir sind für Bürgerbeteiligung“ auch Taten folgen?
    Oder wird sich , wie meistens, alles nur als heisse Luft erweisen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*