Wahlprogramm: Wir sind nach wie vor gegen ein Containerterminal

  • Darstellung nach Zwischenbericht M. Gramm November 2012Wir fordern eine klare Positionierung der Gemeinde gegen ein Containerterminal an der Gemeindegrenze.
  • Wir führen auch weiterhin einen kontinuierlichen gemeindeübergreifenden Informationsaustausch mit Nachbarkommunen und Kreis bezüglich der Entwicklung an zukünftige Gewerbeflächen und Großprojekten an unserer Gemeindegrenzen durch (z.B. entlang der Hauptverkehrsadern A4n, B56n, L264, B264).
  • Wir fordern ein Mitspracherecht bei grenznahen Planungen.

Mit diesem und weiteren Punkten treten wir für Sie am 25. Mai in Merzenich an.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*