Eisenbahnlärm zu laut ?

Das Eisenbahn-Bundesamt  erstellt derzeit einen bundesweiten Lärmaktionsplan. Mit ihrer Hilfe sollen Kommunen, aber auch alle weiteren politischen und gesellschaftlichen Akteure sowie Anwohner eine Übersicht über die aktuellen Lärmbelastungen  erhalten. Gleichzeitig dienen die Daten zur Planung von Lärmschutzmaßnahmen.

Alle vom Eisenbahnlärm betroffene Bürger haben nun die Möglichkeit bis zum 31.05.2015 über eine Beteiligungsplattform (siehe Link) ihre persönlichen Lärmbelastungen zu übermitteln.

http://www.laermaktionsplanung-schiene.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*