Schlagwort-Archive: Merzenich

16. März 2017 – Auftaktveranstaltung „Erarbeitung eines Dorfinnenentwicklungskonzepts für den Ortsteil Merzenich“

Am Donnerstag, den 16. März 2017 findet ab 18.30 Uhr die Auftaktveranstaltung zur „Erarbeitung eines Dorfinnenentwicklungskonzepts für den Ortsteil Merzenich“ im Rathaus statt. Wir freuen uns über Ihre Beteiligung.

weitere Informationen

Dürener Zeitung vom 19.02.2017 – Künftig steht Merzenich im Fokus der Dorfentwicklung

Dorfentwicklungskonzept für Merzenich

 

Dorfentwicklungskonzept für Merzenich

Seit 2014 fordert die Fraktion „Aktiv für Merzenich“ im Rat ein Dorfentwicklungskonzept für die Gemeinde Merzenich. „Bis Dezember soll ein Konzept erstellt werden“, kündigt der Fraktionsvorsitzende Manfred Esser an. In einem Zeitraum von zehn Monaten sollen vor allem Bürger, aber auch Vereine, ihre Ideen äußern.

„Entweder über Facebook, die Gemeinde-Homepage oder bei Workshops“, sagt Bürgermeister Georg Gelhausen (CDU). Intention des Konzepts: den Ortskern attraktiver und lebendiger gestalten, den Leerstand von Geschäften eindämmen, Kreisverkehre verschönern und für mehr Barrierefreiheit sorgen. „Zunächst werden wir bei der Bezirksregierung einen Antrag stellen und erst dann ein Planungsbüro beauftragen“, sagt Gelhausen.

Pressestimmen

Dürener Zeitung vom 11.10.2016: Gemeinde Merzenich will ein Dorfentwicklungskonzept erstellen

Vor Kahlschlag und Neugestaltung: Steinweg 1 – 9


Wichtige Information, Terminänderung!!!!
Die u.a. Thematik wird nicht am 11.06.2015 im Bau, Planungs- und Umweltausschuss sondern zu einem späteren Termin beraten.
Wir halten Sie in gewohnter Weise auf dem Laufenden und informieren Sie wenn ein Termin feststeht.

Liebe Bürgerinnen- und Bürger,

in der Gemeinderatssitzung am 13.05.2015 wurde durch RWE mitgeteilt, dass aufgrund tektonischer Störungen und daraus resultierende Bergbauschäden an den Wohngebäuden Steinweg Nr. 1-9 ein Abriss erforderlich wird.

störzone
Störzone Steinweg – Quelle: BKR Aachen in: Ratsinformationssystem der Gemeinde Merzenich

Als Termin für einen Abriss wurde Ende 2015 / Anfang 2016 genannt.

Von der Maßnahme soll ebenfalls der Veranstaltungssaal „Zum Boss“ betroffen sein, der aktuell von Vereinen genutzt wird.

Durch ein beauftragtes Planungsbüro (BKR) wurden verschiedene Varianten einer Planung und zukünftigen Nutzung der frei werden Flächen unter Mitbetrachtung des Poolplatzes vorgestellt :

steinweg01
Variante 1 – Quelle: BKR Aachen in: Ratsinformationssystem der Gemeinde Merzenich

Vor Kahlschlag und Neugestaltung: Steinweg 1 – 9 weiterlesen

Anregung gem. § 6 zum geplanten Sonder-/Wohngebiet zwischen Rather Str. und Arnoldsweiler Weg

Sehr geehrter Herr Bürgermeister Harzheim,
sehr geehrte Damen und Herren des Gemeinderates,
wir fordern den Gemeinderat hiermit auf, in der Gemeinderatssitzung am 30.04.2014, den Antrag der Eheleute Splinter auf Änderung des Flächennutzungsplanes der Flurstücke
32 und 65 der Flur 25 sowie der Flurstücke 1074, 603 und 31 der Flur 26 inkl. Aufstellung der Bebauungspläne bis auf weiteres zu vertagen.

Der Gemeinderat soll in der aufgeführten Gemeinderatssitzung entscheiden und beschließen, ob auf einer Fläche von ca. 11 ha (107.000 qm) zwischen Rather Straße und Arnoldsweiler Weg, angrenzend zur Römerstraße, ein „Sonder- u. allgemeines Wohngebiet“ entstehen soll.

Begründung Anregung gem. § 6 zum geplanten Sonder-/Wohngebiet zwischen Rather Str. und Arnoldsweiler Weg weiterlesen

Wahlvorschläge für die Kommunalwahl am 25.05 zugelassen

Der am 10.4 tagende Wahlausschuss der Gemeinde Merzenich hat auf Vorschlag der Verwaltung die Zulassung der eingereichten Wahlvorschläge, von aktiv für Merzenich und weiterer Mitbewerber, einstimmig beschlossen. Die unabhängige Wählergemeinschaft tritt in allen 13 Wahlbezirken der Gemeinde mit Direktkandidaten an.

 

Einwendung gegen den geplanten Haushalt

Sehr geehrter Herr Bürgermeister,
sehr geehrter Damen und Herren des Gemeinderates,

wenn der Haushalteentwurf 2014/15 verabschiedet werden sollte, wird sich die Gemeinde Merzenich, nach 2013 auch 2014 um mindestens weitere 2.000.000 Euro verschulden.

Damit verstößt die Gemeinde und die verantwortlichen Damen und Herren des Gemeinderates gegen § 75 Abs. 2 GO NRW. Demnach hat die Gemeinde die Verpflichtung einen ausgeglichenen Haushalt vorzulegen.

Einwendung gegen den geplanten Haushalt weiterlesen